Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Hundekursen

 

Anmeldung

 

Die Anmeldung kann schriftlich, telefonisch oder mündlich erfolgen. Die Anmeldung wird vom Veranstalter mit Verweis auf diese Geschäfts­bedingungen schriftlich bestätigt. Mit der Teilnahme am Unterricht gilt diese als akzeptiert.

 

Haftung und Versicherung

 

Die Teilnehmer gewährleisten, dass für ihre Hunde eine gültige Haftpflicht­versicherung besteht. Die Halter haften persönlich für alle Schäden, welche von ihren Tieren verursacht werden, auch wenn der Hund von einem Dritten geführt wird.

 

Der Veranstalter haftet nicht für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, welche durch Teilnehmer oder deren Hunde entstehen.

 

Begleitpersonen müssen durch die Teilnehmer selbst auf den bestehenden Haftungsausschluss hingewiesen werden.

 

Gesundheit der Hunde

 

Die Teilnehmer verpflichten sich nur mit Hunden am Unterricht teilzunehmen, welche den Anforderungen des Unterrichtes körperlich gewachsen und frei von ansteckenden Krankheiten sind.

 

Zahlungskonditionen und Gültigkeit von Abonnements

 

Die Unterrichtsgebühr ist für die gesamten vereinbarten Unterrichtsstunden im Voraus zu überweisen oder zu Beginn der ersten Trainingseinheit in bar zu bezahlen.

 

Die Gültigkeit von Abonnements erstreckt sich über die 1.5 fache Anzahl Lektionen des Abonnement. Das heisst 5-er Abos müssen innerhalb von 8 Lektionen aufgebraucht werden, 10-er Abos innerhalb von 15 Lektionen, etc.

 

Die Abonnements sind nicht übertragbar (ausser an Personen im gleichen Haushalt).

Es erfolgt keine Rückzahlung des Kartenguthabens.

 

In Einzelfällen können individuelle Vereinbarungen getroffen werden.

 

Annullation

 

Schriftliche, telefonische oder mündliche vereinbarte Unterrichtstermine sind verbindlich. Erfolgt keine rechtzeitige Annullation behalten wir uns vor Lektionen und Trainings in vollem Umfang zu verrechnen.

 

Für periodisch stattfindende Trainingseinheiten gilt eine Annullation als rechtzeitig, wenn diese spätestens 12h vorher eintrifft. Für einmalig stattfindende Kurse ist eine kostenfreie Annullation bis 3 Wochen im voraus möglich.

 

Wir behalten uns vor Unterrichtsstunden in dringenden Fällen abzusagen oder zu verschieben. In diesen Fällen wird der Unterricht nachgeholt bzw. verschoben. Unterrichtsstunden können nach eigenem Ermessen vom Veranstalter vorzeitig abgebrochen werden und werden in diesem Fall anteilmässig erstattet.

 

 

 

November 2016